STiNE

STiNE ist kurz für Studieninfonetz.

Du hast STiNE bestimmt bereits gesehen, als du dich für die Uni Hamburg beworben hast. Dafür hast du einen temporären Bewerber-Account benutzt, in diesem Abschnitt werden wir deinen richtigen Account aktivieren, den du für die folgenden Dinge brauchst:

  • An- und Abmelden von Modulen
  • An- und Abmelden von Prüfungen
  • Empfang von wichtigen Nachrichten von Dozenten
  • Zugriff auf wichtige Modul-Materialien
  • Zugriff auf Deinen automatisch generierten Stundenplan
  • Zugriff auf deine Prüfungsergebnisse
  • Anzeigen deiner bisherigen Studienleistungen

STiNE ist also Deine persönliche Schnittstelle zur Uni. Fast alle Dienste, die wir heute sehen werden, sind auf irgendeine Weise mit deinem STiNE-Account verbunden.

Accountaktivierung

Bevor du auf deinen STiNE-Account und alles, was damit verbunden ist, zugreifen kannst, musst du ihn vermutlich aktivieren. Das kann über die Benutzerverwaltung passieren, die sich unter bv.uni-hamburg.de/ befindet.

Melde dich mit deiner STiNE-Kennung und deinem temporärem Passwort an und ändere dann dein Passwort. Das temporäre Passwort solltest du per Post erhalten haben oder wirst es noch per Post bekommen. Es steht auf dem Brief, der auch deine vorläufigen Semesterunterlagen (Studierendenausweis und Semesterticket) enthält. Du kannst auch eine Handynummer hinterlegen, falls du einmal dein Passwort vergessen solltest und zum Zurücksetzen nicht zum RRZ laufen möchtest.

Solltest du kurz vor der OE noch keine Unterlagen mit deinen STiNE-Daten erhalten haben, kannst du die meisten Schritte in diesem Guide leider nicht durchführen. Schaue dir bitte Trotzdem das Kapitel zu BigBlueButton an, um an der OE teilnehmen zu können. Auch das Kapitel zu den Fachschaftsdiensten könnte noch interessant für dich sein. Auch ohne STiNE-Account ist eine Teilnahme an der OE möglich.

Du kannst auf STiNE (www.stine.uni-hamburg.de) ausprobieren, ob du dich mit deinem neuen Passwort bereits einloggen kannst. Allerdings kann der Aktivierungsprozess etwa eine halbe Stunde einnehmen. Da du ohne deinen STiNE-Account nicht wirklich weitermachen kannst, wirf doch mal einen Blick auf unsere Fachschaftsdienste auf mafiasi.de, z.B. unser Wiki (www2.informatik.uni-hamburg.de/fachschaft/wiki/).

Übersicht

Sobald dein Account aktiviert ist, kannst du dich bei STiNE (www.stine.uni-hamburg.de) anmelden. Der wichtigste Reiter ist "Studium", dort kannst du dich z.B. für Module anmelden. Wir werden dir während der OE noch genau zeigen, für welche Module du dich anmelden solltest und was genau du dafür tun solltest. Sieh dich ruhig ein wenig um, aber bitte mach nichts, von dem du dir nicht absolut sicher bist. Ansonsten klick für's Erste einfach nur auf "Benutzerkonto" und stelle sicher, dass der Haken bei "Messages an Uni-Mail-Adresse weiterleiten?" gesetzt ist. Das kannst du über den Knopf "Ändern" erledigen. Dozenten senden häufiger sehr wichtige Nachrichten über STiNE, manchmal auch noch nur einige Minuten vor Vorlesungsbeginn. Du solltest diese Nachrichten auf keinen Fall verpassen, weil du nicht über sie benachrichtigt wirst. Natürlich ist es ebenso wichtig, dass du automatische Benachrichtigungen für dein Uni-Mail-Konto einrichtest.